Vermeidest du es, über Geld zu sprechen?

Schon Kinder lernen: "Über Geld spricht man nicht". 

 

Warum eigentlich?

 

Und was tust du, wenn es an der Zeit wäre, über Geld zu sprechen, z.B. mit deinem Chef wegen einer Gehaltserhöhung, mit deinem Mann wegen einem Seminar, das du buchen möchtest oder weil du dir ein Coaching leisten willst, dass deinen derzeitigen Geld-Horizont ins Wanken bringt?

Gründe, nicht über Geld zu sprechen

Aber warum sprichst du nicht über Geld? Es liegt an deinen schlechten Gefühlen im Zusammenhang mit Geld!

  • Du schämst dich, weil du zu wenig Geld zu hast
  • Du bist frustriert, weil du nicht genug verdienst
  • Du hast Angst, für das einzustehen, was dir wirklich wichtig ist
  • Du bist wütend, weil jemand in der Vergangenheit Geld dazu benutzt hat, Macht über dich auszuüben
  • Du fühlst dich als Versager, weil dir nicht der berufliche Erfolg gelingt, den du dir wünscht

Wie wirst du die schlechten Gefühle los?

Das schlechte Gefühl über Geld ablegen

Soll Geld in Zukunft der Rückenwind in deinem Leben sein und nicht länger ein Bremsklotz?

 

Dann schau dir gleich das Onlinetraining "Leben auf meine Art" an. 

 

 

Jeden Tag mehr Freude im Herz und innere Ruhe wünscht

 

Angela Braun